It's like there has never been a problem
Liebe macht keine Beziehung aus

Es stimmt doch. Liebe allein ist ja ganz nett, aber davon lebt eine Beziehung nicht. Ich stelle das immer wieder fest, dass viele Leute meinen, Liebe reicht doch. So lange man sich liebt, wird alles gut.
Aber das ist totaler Mist.

Man kann sich lieben soviel man will, wenn einfach das gemeinsame Ziel nicht stimmt. Ein Vegetarier und Tierschützer wird nie mit einem Schweine-mast-Zucht-Besitzer glücklich, egal wieviel Liebe da ist.

Es nervt mich tierisch, wenn man mir sagt, ich würde nicht richtig lieben, nur weil ich auch schon einmal jemanden verlassen habe, den ich sehr geliebt habe und immer noch sehr wertschätze . Aber wenn man kein gemeinsames Ziel und auch keinen gemeinsamen Weg hat, wozu dann zusammen bleiben?

Ich würde diese Entscheidung wieder treffen.

Aber genau da setzt mein Problem an. Wann ist der richtige Zeitpunkt über sowas zu reden? Wann ist es notwendig die gemeinsamen Ziele zu planen und wann sollte man sowas besser lassen?
Klar, in den ersten paar Wochen lohnt es sich aufgrund der Hormone gar nicht erst, ernsthaft zu reden... aber nach dem einen oder anderen Jahr?

Ich hab ne Sinneskrise!

5.7.11 14:31
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de